Archiv der Kategorie: Ereignisse

Schach: Anmeldung zu den HJET 2019!

Am 12., 19. und 26. Januar sowie am 02. Februar 2019 finden die Hamburger Jugend-Einzel-Turniere im Schach statt. Kinder, die mitmachen möchten, spielen an 3 Tagen jeweils 3 Partien.

Die Anmeldung kann entweder direkt über den Schachjugendbund erfolgen oder aber über die Schule. Es wird in den kommenden Tagen einen Elternbrief dazu geben, der einen Rückmelde-Abschnitt enthält.

Hier kann man die Ausschreibung lesen oder sich direkt anmelden: http://www.hsjb.de/hjet-navigation/hjet-2019/

Bei Fragen wendet euch / wenden Sie sich bitte an Gabriele.Rietow@gensler.hamburg.de oder Maike.Scheller@gensler.hamburg.de.

Schachbrett
Schachbrett

Weihnachtsbasteln und „Tag der offenen Tür“

 

Tag der offenen Tür und Adventsbasteln

in der Schule Genslerstraße

am 06.12.2018

Am Donnerstag, den 06.12.2018 von 16:00 – 18:00 Uhr öffnen wir im Zuge unseres alljährlichen Adventsbastelnachmittags unsere Türen in der Genslerstraße 33 und am Standort Ballerstaedtweg 1, damit alle Interessierten unsere Schule kennen lernen können.

Für unsere Schülerinnen und Schüler, sowie auch für alle

„Besucherkinder“ gibt es vielfältige vorweihnachtliche Bastelangebote. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, Atmosphäre zu schnuppern und sich zu informieren.

Wir freuen uns auf Sie!

Schule Genslerstraße, www.schule-genslerstrasse.hamburg.de

E-Mail: schule-genslerstrasse@bsb.hamburg.de

Standort Genslerstraße:       Genslerstraße 33

Standort Ballerstaedtweg:    Ballerstaedtweg 1

Designed by Valeria_aksakova

Schulschachturnier: Finale am Ballerstaedtweg

Am Donnerstag, 08.11.18 fand das Finale unseres großen Schulschachturniers am Standort Ballerstaedtweg statt.  Nur ein einziger Spieler schaffte es, in allen fünf Partien zu siegen: Tomke aus der 4d ist unser neuer Schul-Schachmeister.

Auf den Plätzen 2 bis 10 landeten Leander (4b), Samet (4a), Milana (4c), Yanic (4a), Arda (4d), Lasse (4f), Benjamin (3d), Johannes (4f) und Ole (4c).

Herzlichen Glückwunsch! Am Ende waren sowieso alle Gewinner, denn am Finale nehmen nur die besten insgesamt 50 Spielerinnen und Spieler beider Standorte teil.

Insgesamt drei Zweitklässler (!) hatten es ins Finale geschafft und zeigten auch dort, dass sie mit ihren erfahreneren Mitschülerinnen und Mitschülern mithalten konnten. Kiran (2c) und Yannic (2g) kamen auf die Plätze 35 und 36. Die höchste Platzierung der Zweitklässler (Platz 26) erreichte Oskar (2d).

Für die Viertklässler war es das letzte Schulschachturnier. Die Zweitklässler waren zum ersten Mal dabei. Sie haben in den nächsten Jahren noch zweimal die Chance, ins Finale zu kommen und vielleicht einen der Pokale zu holen.

 

Genslerstraßen-Schulschachturnier gestartet!

Mit der Vorrunde am Standort Genslerstraße hat am 6.11.2018 das jährliche Schulschachturnier der Grundschule Genslerstraße mit Zweigstelle Ballerstaedtweg begonnen.  203 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kämpften an der GLS um den Einzug ins Finale, welches am 8.11. am Standort Ballerstaedtweg stattfinden wird.

Auf den 1. Platz schaffte es Max G. aus der Klasse 4b. Insgesamt gelang es außer Max noch drei weiteren Spielern, den Gegner in allen fünf Partien matt zu setzen, nämlich Luca (4a), Leander (4b) und Samet (4a), welche die Plätze 2 bis 4 belegten. Benjamin aus der 3d erreichte mit 4 Siegen und einem Remis Platz 5. Auf dem ebenfalls hervorragenden 6. Platz sorgte mit Kiran (2c) ein Zweitklässler für die Überraschung des Tages.

Am 7.11. spielen die Schülerinnen und Schüler des Standorts Ballerstaedtweg ihrerseits um den Einzug in das Finale.

Die spielstärksten 30+30 Kinder von beiden Standorten treten dann am Donnerstag gegeneinander an und spielen um die begehrten Pokale, die an die besten 3 Mädchen und die besten 3 Jungen der Schule gehen.

 

Impressionen vom Sportfest 2018

Nachdem das Sportfest im letzten Jahr ins Wasser gefallen war,  lief es in diesem Jahr richtig prima! Bei bestem Wetter wurde am 17.05.2018 an der Genslerstraße gelaufen, gesprungen, geworfen und balanciert, was das Zeug hielt.

Die Kinder einer Klasse bilden beim Sportfest eine Mannschaft und treten im fairen Wettkampf gegen ihre Parallelklassen an.

Als Dizisplinen sind u.a. Torwandschießen, Wassertransport, Pendelstaffel, Risikosprint, Balltransport, Wanderreifen, Rollerstaffel und Zonen-Weitwurf  vertreten. Ein wirklich vielfältiges Programm!

Hier einige Bildeindrücke vom Sportfest 2018 am Standort Genslerstraße:

 

 

3c beim Fußball-Bezirkspokal Nord

Auf dem Weg mit „Steve“

Am 16.05.2018 machte sich die Klasse 3c morgens auf ins nah gelegene BU-Stadion am Langenfort, wo der diesjährige Bezirkspokal Nord ausgespielt wurde.

Insgesamt 12 Mannschaften aus den Klassenstufen 3 und 4 waren gekommen, um in fairen Spielen zu je 12 Minuten gegeneinander anzutreten.

Das Teilnehmerfeld

Die 3c – auf dem heimischen Schulhof nahezu unbesiegt –  musste gegen sehr gut aufgestellte gegnerische Mannschaften ordentlich Lehrgeld zahlen.  Trotz großen Einsatzes und guten Mannschaftsgeistes war am Ende leider nur ein 5. Platz drin, auf einen Pokal musste man verzichten. Maskottchen „Steve“, das eigentlich hatte Glück bringen sollen, wurde nach der Heimkehr entsorgt.

Kampf um die Dominanz im Mittelfeld

Ursache war unter anderem die mangelhafte Nutzung der Freiräume. Zu viele Angriffe wurden über das Zentrum gestartet, wo der Gegner zum Blocken bereitstand. Die 3-3-2-Aufstellung wurde nach dem zweiten Spiel noch verändert, doch es half nichts: Viel zu oft mussten die beiden Sturmspitzen Stefan und Ole es ganz alleine mit 3, 4 oder gar 5 gegnerischen Spieler aufnehmen – aussichtslos!

Engagierte Zweikämpfe

Samuel und Jonathan bewiesen im Tor ein gutes Augenmaß und stellten sich jedem auch noch so hart geschossenen Ball in den Weg. Auch mit Schürfwunden, für die der unerbittliche Kunstrasen verantwortlich war, wurde tapfer weiter gehalten. Das war eine Spitzen-Leistung!

Stefan geht links außen, Ole läuft in der Mitte mit

Insgesamt war es daher ein großer Spaß sowie ein launiger Auflug bei bestem Wetter. Und: Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei – und bis dahin werden wir die Räume zu  nutzen wissen!

„Voll unfair!“
„Wir kommen wieder!“

Bilder vom Waldlauf 2018

Der Waldlauf war auch in 2018 wieder ein großartiges Ereignis für alle, die dabei sein durften!

„Gewinnen ist schön, aber Freunde zu haben ist schöner“, war auch in diesem Jahr das Motto der sprotlichen Veranstaltung. Bei wunderbarstem Frühlingswetter machte das Laufen doppelten Spaß und so ließen auch die Medaillen nicht auf sich warten.

Eine Goldmedaille war für uns in diesem Jahr leider nicht dabei, aber Silber und Bronze gab es gleich mehrfach. Hier nun einige Bildeindrücke von diesem wunderschönen Tag!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung zum Kinder-Triathlon am 14. Juni im Stadtpark

Am 14. Juni 2018 findet im Stadtpark der „KIDS Triathlon“ statt. Dabei können die Kinder die Kombination aus Schwimmen (50 m), Radfahren (2 km) und Laufen (500 m) ausprobieren.

Kinder, die mitmachen möchten, brauchen neben der Einverständniserklärung der Eltern (wurde über die KlassenlehrerInnen verteilt) auch einen Nachweis über den erfolgreichen Erwerb des Schwimmabzeichens in Bronze (bis zum 01.06.2018) sowie ein verkehrssicheres Fahrrad und einen Fahrradhelm.

Wir gehen mit den Kindern von der Schule aus zum Ausrichtungsort im Stadtpark. Helfer-Eltern als BegleiterInnen sind sehr erwünscht!

Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen unter http://hamburg.triathlon.org/kidstrihamburg/ .

Doppelsieg der GLS beim Brennball-Bezirkspokal 2017!

Am 22.11.2017 fand in der Dreifelderhalle Angerstraße der Brennball-Bezirkspokal Hamburg Nord 2017 statt.

Große Anspannung vor Beginn des Turniers. Die Regeln werden noch einmal erklärt.

10 Mannschaften kämpften in 5 bis 7 Spielen fair um den Sieg. Mit dabei waren die Klassen 3b, 3c, 3d, 3e und 3f der Schule Genslerstraße mit Zweigstelle Ballerstaedtweg.

Alle Mannschaften waren sehr spielstark. Die Klassen 3b und 3c der Genslerstraße schlugen sich aber besonders gut. Nachdem beide die Vorrunde überstanden hatten, stand man sich im 1. Halbfinale plötzlich als Gegner gegenüber!

GLS gegen GLS – eine packende Halbfinalbegegnung!

Am Ende des Spiels konte niemand sagen, wer genau gewonnen hatte – zu knapp war das Ergebnis. Nach Auswertung der Schiedsrichterbögen war dann klar: Die 3c hatte sich knapp gegen die 3b durchgesetzt – Finale!

Ole (3c) – im „echten Leben“ Torwart bei BU – hechtet nach dem Schweifball und sichert seiner Mannschaft einen Fangpunkt

Während die 3b sich im „kleinen Finale“ Platz 3 und damit einen schönen Pokal sicherte, kämpfte die 3c im Finale gegen die 3c der Goldbekschule um Gold. Auch dieses Spiel war so knapp und spannend, dass es die Zuschauer kaum auf den Plätzen hielt.

Die Mannschaften von BSW und GLS waren allesamt sehr spielstark und arbeiten wirklich prima als Teams.

Der gewinner wurde erst bei der Siegerehrung bekannt gegeben: Die 3c der Genslerstraße. Großer Jubel unter den Siegern brandete auf, begleitet von sehr fairen Glückwünschen der anderen Mannschaften.

Anna Lena und Samuel nehmen den Siegerpokal entgegen.

Stellvertretend für die 3c durfte Anna Lena den Pokal entgegennehmen – aus besonderem Anlass, der hier nicht verraten wird. Klassenkamerad Samuel durfte sie begleiten.

Fangpunkt! Noah streckt sich nach dem Schweifball.

Die Kinder haben konzentriert gespielt und haben vor allem als Team „funktioniert“. Das ist die wichtigste Voraussetzung, um beim Brennball zu  gewinnen. Das fokussierte Trainig mit Frau Boldt hat sich offenbar auch ausgezahlt, ebenso wie das intensive Coaching durch die Klassenlehrer Frau Smyth und Herrn Rimmler zwischen den Spielen.

„So sehen Sieger aus!“