GLS im Informatik-(Biber)-Fieber!

1.  Der „Digitalpakt Schule“ und die Einplatinencomputer

Der „Digitalpakt Schule“ ist nicht nur seit langer Zeit beschlossene Sache, sondern jetzt gibt es endlich auch die ersten Gelder für die Anschaffung zusätzlicher Geräte. Zunächst waren diese schon für das Schuljahr 2018/19 versprochen worden.

Arduino (H. Broadbent)
Arduino (H. Broadbent)

Die erste offizielle Anschaffung sind zwei Klassensätze Einplatinen-Computer vom Typ „Arduino“ mit umfangreichem Zubehör. Mit Hilfe dieser spannenden kleinen Geräte werden die Kinder der 3. und 4. Klassen im Rahmen des Mathematik- oder Sachunterrichts zukünftig Ausflüge in die Welt der Elektronik und der Programmierung unternehmen.

Einplatinencomputer vom Typ "Calliope mini"
Einplatinencomputer vom Typ „Calliope mini“

Dank unseres Schulvereins und einer Drittförderung, die Herr Wesseler an Land gezogen hatte, sind wir allerdings schon deutlich vor anderen Grundschulen in den Genuss von Einplatinen-Computern gelangt. Und so stehen im Computerraum seit einem Monat zwei Kisten mit Kleincomputern vom Typ „Calliope mini“, die speziell für den Einsatz ab Klasse 3 entwickelt worden sind. Programmiert werden sie mittels einer grafischen Programmierumgebung, bei der die Kinder am Bildschirm Blöcke miteinander kombinieren, um daraus die Algortihmen zu formen, die das Programm bilden.

Im Rahmen des Digitalpakts wird es zukünftig weitere Gelder geben, die z.B. für die Anschaffung von Tablet-PCs verwendet werden können. Damit wird es beispielsweise  möglich, die beliebten Lese- und Mathematik-Förderprogramme „Antolin“ und „Zahlenzorro“ stärker zu nutzen – unabhängig vom Computerraum, den maximal eine Klasse zur Zeit belegen kann.

2.  Der bundesweite Wettbewerb „Informatik-Biber“

Wie im letzten Jahr nehmen etliche ältere SchülerInnen auch in 2019 wieder am Wettbewerb „Informatik-Biber“ teil. Mehrere Aufgaben aus dem Bereich der Informatik stellen eine Herausforderung für die Kinder dar, ohne dass informationstechnische Grundkenntnisse vorhanden sein müssen. Diese werden allerdings durchaus durch die Vorbereitung auf den und die Teilnahme am Wettbewerb vermittelt. Im letzten Jahr haben etliche Kinder 2. und 3. Preise errungen. Vielleicht ist in diesem Jahr ja ein 1. Preis dabei?

Weitere Informationen gibt es auf der Seite der Bundeswettbewerbe Informatik unter https://bwinf.de/informatik-biber/ .

Der Informatik-Biber höchstpersönlich!
Der Informatik-Biber höchstpersönlich!