Weihnachtsbasteln und „Tag der offenen Tür“

 

Tag der offenen Tür und Adventsbasteln

in der Schule Genslerstraße

am 06.12.2018

Am Donnerstag, den 06.12.2018 von 16:00 – 18:00 Uhr öffnen wir im Zuge unseres alljährlichen Adventsbastelnachmittags unsere Türen in der Genslerstraße 33 und am Standort Ballerstaedtweg 1, damit alle Interessierten unsere Schule kennen lernen können.

Für unsere Schülerinnen und Schüler, sowie auch für alle

„Besucherkinder“ gibt es vielfältige vorweihnachtliche Bastelangebote. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, Atmosphäre zu schnuppern und sich zu informieren.

Wir freuen uns auf Sie!

Schule Genslerstraße, www.schule-genslerstrasse.hamburg.de

E-Mail: schule-genslerstrasse@bsb.hamburg.de

Standort Genslerstraße:       Genslerstraße 33

Standort Ballerstaedtweg:    Ballerstaedtweg 1

Designed by Valeria_aksakova

Programmieren in der Bücherhalle Barmbek

Parallel zur Ausstellung „Out of Office – Wenn Roboter und KI für uns arbeiten“ im Museum der Arbeit vom 07.11.2018-19.05.2019 bietet die Bücherhalle Barmbek zahlreiche spannende Veranstaltungen und Workshops für Kinder und Jugendliche an.

An fünf Samstagen vom 08.12.18 bis 23.03.19 findet z. B. die Veranstaltung „Coding for Kids“ statt, in der die Kinder mit der grafikunterstützten Programmiersprache Scratch eigene kleine Spiele programmieren lernen.

https://www.buecherhallen.de/barmbek-termine.html

Teilnahme der Schule am „Informatik-Biber“

Der Informatik-Biber war da und wir waren dabei! Vom 5.-16. November galt es für die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen, spannende Aufgaben aus dem Bereich der Informatik zu lösen – „online“ am PC.

Am 13.11. war es 4c soweit: In der dritten Stunde gingen wir in den PC-Raum, starteten die Rechner, loggten uns mit unseren Benutzernamen und Passwörtern ein und knobelten 30 Minuten lang an den Aufgaben. Zum Glück hatten wir alles schon zuvor im Rahmen des „Schnupper-Bibers“ geübt. Einige Kinder traten als Zweier-Teams an und konnten sich so bei schwierigen Aufgaben gegenseitig beraten.

Die Aufgaben waren vielseitig und auch lustig. Wir mussten unter anderem Blumen sortieren, Vogelhäuschen markieren, Flächen einfärben, einen Farbkreisel rotieren und nach dem Ausschlussprinzip den richtigen Wäschestapel auswählen.

Ein Team bekam technische Probleme, als eine Drag&Drop-Aufgabe nicht funktionierte. Aber auch dafür haben wir schnell eine Lösung gefunden: Wir haben einfach den verwendeten Browser geschlossen und es dann noch einmal mit einem anderen Browser probiert. Noch einmal eingeloggt, die letzte Aufgabe angewählt – es klappte!

Fast alle Kinder (beziehungsweise Teams) haben alle Aufgaben gelöst.  Nur manchen reichte die Zeit nicht ganz.  Haben wir die richtigen Lösungen gefunden?  Das erfahren wir erst in einigen Tagen, wenn die Ergebnisse offiziell veröffentlicht werden.

Schulschachturnier: Finale am Ballerstaedtweg

Am Donnerstag, 08.11.18 fand das Finale unseres großen Schulschachturniers am Standort Ballerstaedtweg statt.  Nur ein einziger Spieler schaffte es, in allen fünf Partien zu siegen: Tomke aus der 4d ist unser neuer Schul-Schachmeister.

Auf den Plätzen 2 bis 10 landeten Leander (4b), Samet (4a), Milana (4c), Yanic (4a), Arda (4d), Lasse (4f), Benjamin (3d), Johannes (4f) und Ole (4c).

Herzlichen Glückwunsch! Am Ende waren sowieso alle Gewinner, denn am Finale nehmen nur die besten insgesamt 50 Spielerinnen und Spieler beider Standorte teil.

Insgesamt drei Zweitklässler (!) hatten es ins Finale geschafft und zeigten auch dort, dass sie mit ihren erfahreneren Mitschülerinnen und Mitschülern mithalten konnten. Kiran (2c) und Yannic (2g) kamen auf die Plätze 35 und 36. Die höchste Platzierung der Zweitklässler (Platz 26) erreichte Oskar (2d).

Für die Viertklässler war es das letzte Schulschachturnier. Die Zweitklässler waren zum ersten Mal dabei. Sie haben in den nächsten Jahren noch zweimal die Chance, ins Finale zu kommen und vielleicht einen der Pokale zu holen.

 

Genslerstraßen-Schulschachturnier gestartet!

Mit der Vorrunde am Standort Genslerstraße hat am 6.11.2018 das jährliche Schulschachturnier der Grundschule Genslerstraße mit Zweigstelle Ballerstaedtweg begonnen.  203 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kämpften an der GLS um den Einzug ins Finale, welches am 8.11. am Standort Ballerstaedtweg stattfinden wird.

Auf den 1. Platz schaffte es Max G. aus der Klasse 4b. Insgesamt gelang es außer Max noch drei weiteren Spielern, den Gegner in allen fünf Partien matt zu setzen, nämlich Luca (4a), Leander (4b) und Samet (4a), welche die Plätze 2 bis 4 belegten. Benjamin aus der 3d erreichte mit 4 Siegen und einem Remis Platz 5. Auf dem ebenfalls hervorragenden 6. Platz sorgte mit Kiran (2c) ein Zweitklässler für die Überraschung des Tages.

Am 7.11. spielen die Schülerinnen und Schüler des Standorts Ballerstaedtweg ihrerseits um den Einzug in das Finale.

Die spielstärksten 30+30 Kinder von beiden Standorten treten dann am Donnerstag gegeneinander an und spielen um die begehrten Pokale, die an die besten 3 Mädchen und die besten 3 Jungen der Schule gehen.