David Lapetina, Wikimedia Commons

Schulschachturnier: Finale am Ballerstaedtweg

Am Donnerstag, 08.11.18 fand das Finale unseres großen Schulschachturniers am Standort Ballerstaedtweg statt.  Nur ein einziger Spieler schaffte es, in allen fünf Partien zu siegen: Tomke aus der 4d ist unser neuer Schul-Schachmeister.

Auf den Plätzen 2 bis 10 landeten Leander (4b), Samet (4a), Milana (4c), Yanic (4a), Arda (4d), Lasse (4f), Benjamin (3d), Johannes (4f) und Ole (4c).

Herzlichen Glückwunsch! Am Ende waren sowieso alle Gewinner, denn am Finale nehmen nur die besten insgesamt 50 Spielerinnen und Spieler beider Standorte teil.

Insgesamt drei Zweitklässler (!) hatten es ins Finale geschafft und zeigten auch dort, dass sie mit ihren erfahreneren Mitschülerinnen und Mitschülern mithalten konnten. Kiran (2c) und Yannic (2g) kamen auf die Plätze 35 und 36. Die höchste Platzierung der Zweitklässler (Platz 26) erreichte Oskar (2d).

Für die Viertklässler war es das letzte Schulschachturnier. Die Zweitklässler waren zum ersten Mal dabei. Sie haben in den nächsten Jahren noch zweimal die Chance, ins Finale zu kommen und vielleicht einen der Pokale zu holen.