Schlagwort-Archive: Minikicker

„So sehen Sieger aus“

Die 1d rollert zum BSW und schießt viele Tore auf dem Mini-Kicker-Feld

Kurz vor den Maiferien haben alle Kinder aus unserer 1D ihren Roller-Führerschein bestanden. Die bestandene Rollerprüfung sorgte gleichzeitig dafür, dass wir als Klasse nun auch Ausflüge auf öffentlichen Straßen mit dem Roller machen dürfen.

Für unseren ersten Ausflug sind wir gerne der Einladung unserer Patenklasse der 1H vom BSW gefolgt. Eine knappe halbe Stunde sind wir zum BSW gerollert und haben nochmals bewiesen, dass wir die Regeln beim Rollern auch im Straßenverkehr einwandfrei umsetzen können.

Am BSW wurden wir dann von der 1H im Empfang genommen. Die Kinder zeigten uns erst einmal ihren tollen, neuen Schulhof, bevor es dann, zum langersehnten Fußballspiel auf dem Mini-Kicker kam.

Mit starkem Einsatz und Kämpferwillen stürmten die Kinder der 1D sofort auf das gegnerische Tor und „ballerten“ drauf los. So stand es schon nach wenigen Minuten 0:7 für die Kids von der Genslerstraße. Dies hätte der erste Sieg der GLS über den BSW seit langem werden können, doch um die gemeinsame Klassenfahrt im Herbst nicht zu gefährden, wurden die Klassen gemischt. Jetzt fielen noch weitere Tore auf beiden Seiten und alle Kinder der 1H und der 1D gingen als Sieger aus dem Spiel hervor.

Nach einer gemeinsamen Pause machten wir uns wieder auf den Rückweg mit dem Roller, welcher sicherlich nicht nur auf Grund der Steigung, deutlich anstrengender war als die Hinfahrt. Wir bedanken uns bei der 1H für die Einladung zum BSW und laden euch gerne auch zu uns an die GLS ein. Wir freuen uns, auf die gemeinsame Klassenfahrt im Herbst mit euch.

Inga Böttger und die 1D

Hier gibt es weitere Bilder vom Minikicker-Turier 2017!

Minikicker-Turnier 2016

Minikicker gewinnen Mini-Kicker-Turnier
  Bei diesem Namen konnte das 8. Mini-Kicker-Fußballturnier der 1. und 2. Klassen am 26. Mai an der Grundschule Ballerstaedweg eigentlich gar nicht anders ausgehen: In einem spannenden Finale setzten sich die Mannschaft Minikicker mit Finian (2d), Fiona Burda (1a), Anna Lena (1c), Joshua Lyasere (1d), Malaika (1e), Florian (2a), Chamuel (2b) und Andre (2d) gegen das Team Gensler Kids durch. Das Spiel endete nach fünf Minuten mit 2:0. Die beiden Finalteams hatten sich mit überzeugenden Leistungen in der Vorrunde völlig verdient durchgesetzt. Die Minikicker gewannen alle drei Partien und schossen 14 Tore. Die Gensler Kids holten zwei Siege und spielten einmal Unentschieden (11 Tore).
 Bei immer wieder einsetzendem Nieselregen hatten insgesamt fast 100 Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen in 23 Partien alles gegeben, viele Tore geschossen, unhaltbare Torschüsse pariert und um jeden Ball gekämpft. Gespielt wurde in vorher von Turnierorganisator Herrn Kurpierz. ausgelosten Mannschaften. Die Regeln: Alle acht Spielerinnen und Spieler müssen in jeder Partie zum Einsatz kommen und zu jeder Zeit muss mindestens ein Mädchen auf dem Platz stehen. Außerdem und für die Taktik nicht ganz unwichtig: Mädchentore zählten doppelt. Als Trainer und Betreuer stand jeder Mannschaft ein Elternteil zur Seite. Natürlich gab es auch Schiedsrichter und einen kompetenten Live-Kommentar durch Frau Lilie.
Wie bei den Großen brachte ein Sieg drei Punkte für die Tabelle. Ein Unentschieden zählte einen Punkt. Aus allen Ergebnissen errechneten sich die anschließenden Platzierungsspiele. Am Ende konnten sich die drei Erstplatzierten über Medaillen und ein Panini-Stickeralbum freuen. Alle anderen Sportler erhielten Urkunden. Beim parallel ausgetragenen Torwandschießen erzielten Selma und Nici bei den Mädchen und Mika bei den Jungs die meisten Punkte.
Endstand
1.    Die Minikicker
2.    Die Gensler Kids
3.    Team Engel und Bengel
4.    Die Wilden Kerle
5.    Teufelskicker
6.    Die 8 Stars
7.    Tigerklauen
8.    1. FC Adler
9.    Die Superkicker
10.  Fußballpiraten
11.  Die Panini-Stars
12.  Nachtschatten
Bericht: Peter Jacob